"Rhönkäppchens Heimat"

Ein Film der Allianz Kissinger Bogen

Dieser Film ist mit Unterstützung von Fördermitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft entstanden.

Ziel des Films ist es, die eigene Heimat mit all ihren Schönheiten und Traditionen für Jung und Alt näher zu bringen und somit die ökologische Sensibilisierung und Heimatverbundenheit zu fördern.

Der Film Macher ist Joshua Reiher, geboren in Bad Kissingen. Am 28.8.2020 wurden mit über 20 ehrenamtlichen Statisten aus dem Kissinger Bogen die Drehaufnahmen an unterschiedlichen Orten in der Allianz durchgeführt. Die Szene an der Klosterkirche Frauenroth wurde von Akteuren des Heimatvereins Bodenlauben dargestellt.

Filmlänge: 3:20 Minuten

Hier gehts zum Film 

Bildschirmfoto 2021-05-21 um 19.49.55

Hier gehts zum Making off

Bildschirmfoto 2021-05-24 um 23.01.59