Nahwärmenetz

Das Projekt "Machbarkeitsstudie Nahwärmenetz Nüdlingen" ist ein Projekt aus dem Energiekonzept der Allianz aus dem Handlungsfeld Energie.

Es soll in einer Machbarkeitsstudie geprüft werden, inwieweit ein Nahwärmenetz für die Gemeinde, die in sich eine zuverlässige, klimaschonende und zukunftssichere Wärmeversorgung sowie die langfristige Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und schwankenden Energiepreisen bieten würde, umgesetzt werden kann. Ferner soll die Machbarkeitsstudie zeigen, wie ein solches Nahwärmenetz technisch und wirtschaftlich betrieben werden kann. Diese Studie stammt aus dem Energiekonzept, dass mit Hilfe von Fördermitteln als Allianzprojekt vom Amt für Ländliche Entwicklung zu 75% gefördert wurde.

Neben der Versorgung der öffentlichen Gebäude mit Nahwärme soll auch geprüft werden, wie eine Netzerkweiterung mit Anschlussmöglichkeiten privater Liegenschaften im Ortskern und entlang der Trasse wirtschaftlich sinnvoll wäre.

Konkrete Handlungsempfehlungen im Überblick:

  • die anstehende Sanierung der Schlossbergschule inkl. der Austausch der Heizungsanlage
  • der Trassenbau für Nahwärme entlang der B 287
  • die Nutzung von KWK
  • Erschließung des Potenzials durch die gemeindlichen Waldflächen
  • 100%-ige Wärmeversorgung mit eigenen Holzhackschnitzeln
  • Schule und Bauhof als möglicher Standort für Heizzentralen
  • Anschlussmöglichkeiten für Private